>
Sie sind hier: BERICHTE

Zum Abschluss Silber für Margret Klein-Raber

Foto: Rita Buchholz

Der sechste und letzte Tag der Senioren-Europameisterschaften in Madrid brachte noch einmal eine Medaille für das Saarland. Im Gewichtswurf der Klasse W50 gewann Margret Klein-Raber (LC Rehlingen) die Silbermedaille. Sie wuchtete das 7,26-Kilo-Gerät auf eine ordentliche Weite von 14,73 Meter. „Ich bin froh, dass ich wieder auf den Beinen bin und das 7-Kilo-Gewicht nicht umsonst mitgeschleppt habe“, stellte sie zufrieden fest, nachdem sie über die Woche eine starke Erkältung ertragen und auf den Diskuswurf verzichten musste. Der Sieg ging wie im Hammerwurf an die Französin Claudine Cacaut mit 15,76 Metern. Die zweite Saarländerin in diesem Wettbewerb, Sabine Grissmer (TV St. Wendel) kam mit 10,90 Metern auf den 9. Platz. Im Speerwurf, der von heftigem, böigem Wind beeinträchtigt wurde, erzielte sie ihr bestes Ergebnis bei diesen Titelkämpfen. Mit 23,30 Metern landete sie auf dem 4. Platz. Die Medaillenbilanz dieser Europameisterschaften für das Saarland: Zweimal Gold durch Melitta Czerwenka-Nagel (LAG Saarbrücken), dreimal Silber durch Margret-Klein-Raber (LC Rehlingen; 2) und Christine Ecker (LA Team Saar).

Senioren-Europameisterschaften in Madrid – Saarländische Ergebnisse Tag 6:

W50

Gewichtswurf

2.

Margret Klein-Raber

LC Rehlingen

14,73 m

W50

Gewichtswurf

9.

Sabine Grissmer

TV St. Wendel

10,90 m

W50

Speerwurf

4.

Sabine Grissmer

TV St. Wendel

23,30 m


Eingestellt am 26.03.2018 um 07:27 Uhr Von: Lutwin Jungmann